CONTACT -TaNZ und heilung


Contact -Tanz und Improvisation stellt ein Angebot dar. 

Möchte den Menschen helfen bei denen das Selbst bisher noch nicht gelingt :

 

- tanzen und tanzend auszudrücken was Sie bewegt.

 

- In ein Miteinander und in offene, geteilte Räume persönlich (von sich Selbst aus) betreten zu lernen und         gemeinsames zu erfahren. Im Improvisierten, experimentellen, als auch angeleiteten Feld.

 

- Offenheit und Natürlichkeit, sich Selbst und seinen Gegenüber fühlend und ein Miteinander in Sprache,         Bewegung, oder Berührung, als gleichwertig und gewinnbringend heilend willkommen zu heißen.

 

- wild, frech, zart, sinnlich und unbequem zu sein. Berührung, Zartheit und Sinnlichkeit willkommen zu               heißen und genießen können ohne Angst haben zu müssen, dass daraus Verstrickung entsteht.

 

- Das Selbst Mögliche verstehen lernen 

 

 - Die eigenen Licht und Schatten Seiten kennen lernen. Sich Selbst und das (Ganze, göttliche, kosmische) =        Leben entdecken, erkunden und erforschen bedeutet persönlich Leben auf unterschiedlichen Ebenen                verstehen und herausfinden, erfahren zu ,,lernen,, .

 

- Sich selbst positiv abzugrenzen und das Selbst auch mit anderen ,,offen,, zu Teilen. 

 

- Sich Selbst verstehen lernen und in den bereits vorhandenen, eigenen als auch partnerschaftlichen,                  Räumen = Gemeinsamkeiten, Zusammen sein und seinen Partner, seine Partner In, seinen momentanen         Gegenüber und mit-Mensch offen, d.h. im persönlichen Austausch spüren und anzunehmen. 

 

- Sich Selbst, als auch einander gegenseitig, mit den bereits vorhandenen Eigenheiten, persönlich,                         anzunehmen und damit , durch eine einfache Selbst-Annahme ; weitere Qualitäten, wie Selbst-                             Akzeptanz, Leben, fühlen und Wachheit, Unterschiedlichkeiten, spüren, selbst = persönlich ,,spielerisch,,       in weitere (eigene) Räume gelangend zu erfahren und anzunehmen und somit eine mögliche, Selbst                 Annahme in einem weiteren Feld zu entwickeln, um gemeinsam persönlich, sinnliche, spielerische, wilde       und heilsame, gemeinsame Räume des Miteinander sein = Leben in Berührung mit seinem Partner, seiner     Partner In und seinem momentanen bestehenden Gegenüber mit und auf der Tanzfläche zu finden.  

 

- Auch seinen mit-Menschen, weitere Räume mit-teilend zu öffnen und das  Betreten von                                           (eigenen) Räumen in Achtsamkeit und Respekt willkommen zu heißen. 

 

- Sich Selbst in einem wachen, natürlichen und authentischen-lebendigen Kontakt fühlend und persönlich       anzunehmen lernen und ja zu dem Leben sagen - Mit allen (bisher) persönlichen                                                               ungeklärten Eigenheiten-  Macken und persönlichen Unklarheiten. 

 

- Den Geist und den eigenen Körper frei zu tanzen. 
 

 - Persönliche Räume möglichst offen und frei von Wertung zu betreten. 

  

- Einen persönlichen, Achtsamen, Respektvollen und in Offenheit = Vertrauen, Zusammen in                                       einen  persönlichen offen(en), Mitgeteilten (einander, persönlichen ,,offenen,, gezeigten, sinnlichen,                 natürlichen, als auch lebendigen, wilden persönlichen Zugang in das Miteinander und in den Austausch         finden und zu gelangen.

 

- Sich Selbst öffnen und ehrlich an- und wahrzunehmen, mit all den persönlichen Eigenheiten. 

 

- Sich Selbst frei zu-muten und sich ebenso Selbst, frei, anderen Menschen zu-muten. Bedeutet sich seiner 

   eigenen Wahrheit gebend Leben. 

 

 - Die Vielfalt Leben, Unterschiedlichkeiten, als etwas untrennbares und schönes anzunehmen und           

   als solches verstehen lernen.

  

- Sich Selbst mit seinen persönlichen Eigenheiten und seinen Eigenen Grenzen erfahren und Kennen-                   (lernen). 

 

- Sich Selbst auf neues einzulassen da wo dies gewünscht ist und da wo neues entstehen möchte. 

  

 

 Grund-Gedanken und Textinhalte von mir persönlich geschrieben. Andree Michael Strauß.

 

 

In der systemischen Tanztherapie geht es darum, wie im Grunde genommen bei allen Therapien, mit sich Selbst, über seine Umwelt, das persönliche (Umfeld), in Berührung, zu gelangen. Um sich persönlich = Selbst- aus dem genutzten, wahrgenommenen, = vorhandenen Lebensumfeld und (eigen)-Kontakt, heraus, Selbst besser kennen und verstehen zu lernen. 

Sich selbst verstehen zu lernen erfordert, in Uns Menschen, immer auch eine gewisse Konfrontation, einen gewissen eigenen Schritt, ein heraus gehen von sich selbst. Um sich dann in einer Tat, in einem gemeinsamen Prozess, in einem gemeinsamen, geteilten Raum selbst und mit seinem unmittelbaren = direkten und vor Ort vorhandenen Lebensumfeld, reflektieren und somit sich selbst möglichst wiederzufinden zu können.

 

Systemische Tanztherapie ermutigt sich selbst mit seinen persönlichen Eigenheiten zu Leben und sich aus der eigenen Komfort-Zone, heraus, zu Waagen. 

Sich auf die Vielfältigkeit, sich auch auf anderes (die Andersartigkeit) und andere Personen einzulassen - Ist ein Prozess, eine Veränderung, die nur in einem selbst entstehen kann wenn man sich selbst auf eine Konfrontation, auf eine aktive = d.h. sich selbst erlaubende, gesellschaftliche verbindliche Teilhabe, einen sich selbst einlassenden Austausch, mit seinem Partner In, mit seinem direkten Lebensumfeld, Bekannte, Freunde, Freundin, Lebenspartner, Lebenspartner In,  Kinder = Familienmitglieder, Mitbewohner, Mitbewohnerinnen, bei Arbeit, offen und ehrlich = das Bedeutet sich selbst im Wesen(-tlichen), offen und unerschrocken herzeigen und einlassen zu können, natürlich frei so wie man selbst eben wirklich ist zum Vorschein treten.

Ohne dabei Angst vor Verstrickungen haben zu brauchen, oder Angst haben zu brauchen das man Miteinander verkehren muss. 

 

Da Wir Uns selbst und damit Unser eigenes Weltbild, unaufhaltsam und immer wieder neu erschaffen, geht die systemische Tanztherapie davon aus, das Wir Uns, selbst, in einer aktiven, das bedeutet stets auch persönlichen veränderbaren Eigen-Welt befinden; in dieser Wir Uns immer mit dem Außen, mit Unseren äußeren (Lebens)-Umständen und Bedingungen =  Lebens-Umfeld, Selbst im Wesen-(tlichen), in Unserem Inneren, mitsamt Unseren persönlichen Eigenheiten = im Hier und Jetzt spiegeln und Uns orientieren. Dabei spielt Unser momentanes Lebensumfeld eine immer auch nur bedingte und persönliche Rolle. 

Diese Prozesse können immer da zum Vorschein gelangen wo Wir Selbst bereit sind,  Uns Selbst Wesen(-tlich), das heißt sich Selbst, als Ganzes, an- und wahrzunehmen bereit sind, Uns, Selbst offen in das Leben hinein zu begeben.

Systemische Tanztherapie, geht des weiteren davon aus, das Wir Uns immer Momentan und Selbst zum Ausdruck bringen, in Verbindung, mit einem, momentanen, bestehenden Lebensumfeld (Bindungsmuster). Mit dem was für mich selbst im Moment (mich selbst im Moment zulassend, = mir selbst zutrauend und erlaubend, für die eigene, persönliche, Entwicklung hilfreich und wichtig ist, oder not-wendig erscheint und ich mich darin und im Hier und Jetzt persönlich weiter wahrnehmen möchte.

 

Allen theoretischen Ansätzen der Tanztherapie sind folgende Grundhaltungen gemein:

 

- Das holistische Menschenbild hebt die Körper-Geist-Trennung auf. 

- Die natürliche menschliche Entwicklung verläuft gemäß einer Eigengesetzlichkeit. 

- Die Bewegung spielt im psychophysischen Entwicklungsprozess des Menschen eine zentrale  

   Rolle.

Über mich

Andree Michael Strauß: 

Jahrgang 1983.

Tänzer. Seit 2011. 

Schwerpunkt : Contact -Tanz und Improvisation.

 

Fortbildungen und Workshops in CI Contact -Tanz und Improvisation. Modern Dance, Stockkampfkunst, Action Theater und Capoeira.

 

Stockkampfkunst Lehrer.

                         &

Theater Spiele Anleiter.

                    &

Erlebnis-Pädagoge: 

                         &

Bodyworker. 

Ayur Thai Yoga Massage Lehrer.

                    &

Reiki Ausbildung. Reiki, Geistheilung. Grad 1, im Naturheilkundezentrum bei Barbara Stumpp.

                     

 

Für alle meine von mir persönlichen angebotenen, Seminare und Workshops; Buchungsanfragen. Plus nähere Infos, zu meinen jeweiligen Angeboten, Bitte, unbedingt persönlich anrufen.

 

Handy Kontakt Andree:

0163  92 555 89

E-Mail: 

an-dree@gmx.de

 

 

 

,,Froh zu sein bedarf es wenig und wer froh ist, ist ein König,,.

 

,,Jenseits; von Richtig und Falsch gibt es einen Ort. Komm Wir treffen Uns da,,.

Rumi


      COPYRIGHT 2017 TANZ-STAMM-HEILUNG.        LICHTSEELEN -ALL RIGHTS RESERVED.